News

Politisches Speed-Dating-Format „dialogP“ geht in die nächste Runde

09.05.2018

Presseinformation des Abgeordnetenhauses von Berlin

Berlin, 09.05.2018

Politisches Speed-Dating-Format „dialogP“ geht in die nächste Runde
 

In Speed-Dating-Manier konfrontieren Berliner Schülerinnen und Schüler Abgeordnete aus dem Landesparlament mit ihren politischen Anliegen. Den Auftakt in die diesjährige Runde des Bildungsformats dialogP macht das Droste-Hülshoff-Gymnasium am Dienstag, dem 15. Mai 2018, von 10.45 bis 12.15 Uhr. Die Abgeordneten beziehen im fliegenden Wechsel an Schwerpunkt-Stationen Stellung zu konkreten politischen Fragen der Jugendlichen, etwa dem Ausbau des öffentlichen WLAN-Netzes. Dabei können die Schülerinnen und Schüler die Antworten mit ihrem persönlichen Profil abgleichen: Passt diese Haltung zu meinen Vorstellungen? Mit wem kann ich mich identifizieren? Wer ist meine Stimme wert? Und an welche Partei möchte ich mich eventuell langfristig binden?

Die Jugendlichen des Droste-Hülshoff-Gymnasiums diskutieren am 15. Mai 2018 unter anderem diese Themen mit den Abgeordneten: Soll man im Alter von 16 Jahren auch auf Landesebene wählen dürfen? Kann der Numerus clausus (NC) als Zugangsberechtigung zu Berliner Universitäten abgeschafft werden? Was spricht für oder gegen einen kostenlosen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)? Darauf antworten die Abgeordneten: Dr. Ina Czyborra, Stephan Standfuß, Franziska Brychcy, Silke Gebel, Harald Laatsch und Thomas Seerig.

Diese Schulen nehmen an den kommenden dialogP-Veranstaltungen teil: Das Lilienthal-Gymnasium am 29. Mai 2018, die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule am 05. Juni 2018, das Berlin-Kolleg am 12. Juni 2018 und die Knobelsdorff-Schule am 19. Juni 2018. Das Angebot richtet sich an Schulklassen der Sekundarstufen I und II. Für Termine im Herbst können sich Schulen anmelden unter: http://www.dialog-p.de/Anmeldung.html

2017 war das Abgeordnetenhaus mit dialogP an elf Berliner Schulen präsent. 440 Schülerinnen und Schüler sowie mehr als 50 Abgeordnete beteiligten sich. dialogP ist ein Kooperationsprojekt zwischen Abgeordnetenhaus und Kumulus e.V.

Zurück